Blog

Fassadenkletterer Alain Robert erklimmt Hotel Habana Libre

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen
Empfehlen
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen
Google+
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Twitter senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen
Tweet

Bild Fassaden wie diese sind kein Problem für den Extremsportler Alain Robert27 Stockwerke in 28 Minuten: Der bekannte Fassadenkletterer Alain Robert hat ohne jede Sicherung das traditionsreiche kubanische Hotel Habana Libre erklommen. Mit bloßen Händen hat er sich bereits Anfang Februar an dem 70 Meter hohen Gebäude in der Hauptstadt Havanna hochgezogen. Kubanische Behörden hatten zuvor grünes Licht für sein Vorhaben gegeben.

Ein Stockwerk pro Minute

Für den Aufstieg des 1958 erbauten Hotels mit insgesamt 27 Stockwerken benötigte Robert 28 Minuten. Der Franzose startete am vierten Stock und kletterte bis zur 26. Etage. Während die Polizei die Straßen in der Umgebung des Hotel absperrten, verfolgten zahlreiche Menschen die Aktion des Extremsportlers. Nach jedem bezwungenen Stockwerk belohnten sie ihn mit Applaus.

Gebäude mit historischer Bedeutung

Der 50-jährige Robert wolle mit seiner Aktion Fidel Castro unterstützen, hatte er verschiedenen Medien vor seinem Aufstieg mitgeteilt. Der ehemalige kubanische Machthaber hatte das Hotel nach seinem Marsch auf Havanna zu seinem Hauptquartier umfunktioniert. Von der 24. Etage aus soll der heute 86-Jährige die sozialistische Umgestaltung Kubas angestoßen haben. Seit je her gilt das Hotel als Symbol für den Umbruch.

Der “französische Spiderman”

Robert ist bekannt geworden als der „französische Spiderman“. Mit Kletteraktionen am Empire State Building in New York City und dem höchsten Turm Frankreichs in Paris hat er auf sich aufmerksam gemacht. Seinen Kletterrekord hat der 50-Jährige Extremsportler mit dem Erklimmen des höchsten Turmes der Welt – dem 828 Meter hohen Burj Chalifa in Dubai – aufgestellt.

Tags: , ,

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema

*Pflichtfelder

Ihr Hotel Newsletter!

Bis zu 70% sparen! Jetzt anmelden und
exklusive Angebote sichern.